Kulturpate e.V. raumK


Home
E-Paper
Presse
Aktionen/Themen
Rund um die Kunst
Rund um die Musik
Rund ums Theater
Rund um die Literatur
Rund um den Film
Ausstellungen
Kleinkunst
CD-Besprechung
Buchbesprechung
Filmbesprechungen
Internetrezensionen
Interviews
Portr?ts
Art Edition
Poesie
Gastro Tipps
Messen
Art & Business
Wellness & Gesundheit
Web Links
?ber uns
Mitarbeiter
Referenzen
Partner
Mediadaten
Jobs
Praktika
raumK-Treff
Abonnement
UNDING des Monats
Newsletter abonnieren!
Name

E-Mail Adresse
Abonnieren
Abbestellen

Home arrow Rund um die Kunst arrow Anselm Kiefer - Ausgew?hlte Arbeiten aus der Sammlung Grothe
Anselm Kiefer - Ausgew?hlte Arbeiten aus der Sammlung Grothe Drucken E-Mail

Seine Materialbilder machten ihn bekannt. Dick aufgetragene Farbschichten bearbeitet Anselm Kiefer mit Axt, Feuer und kombiniert die Malerei mit Glas oder Erde. Seine Arbeiten setzt der 1945 in Donaueschingen geborene Künstler häufig dem Wetter, der Sonne, dem Schnee oder Hagel aus. Die Natur arbeitet also mit und verändert das Ergebnis. Neben Gemälden schuf Kiefer Aquarelle, Skulpturen, Holzschnitte, übermalte Fotos und Bücher. In seinen Skulpturen setzt er vielfach Blei ein. Vor drei Jahren erhielt der in Paris lebende, vielfach preisgekrönte Bildende Künstler den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Diese Einzelausstellung präsentiert etwa 20 zum Teil großformatige Arbeiten von Anselm Kiefer, darunter eine, die erstmals öffentlich gezeigt wird. In der Sammlung Frieder Burda befindet sich das großformatige Gemälde "Böhmen liegt am Meer" (1995), das ebenfalls ausgestellt wird. Alle weiteren Arbeiten dieser Ausstellung sind Leihgaben aus der Sammlung Hans Grothe. Das Ausstellungsprojekt entsteht in enger Kooperation zwischen dem Museum Frieder Burda und der Stiftung für Kunst und Kultur e.V., Bonn und wird kuratiert von Walter Smerling. (pr)

Museum Frieder Burda
Lichtentaler Allee 8b, Baden-Baden
Vom 7. Oktober 2011 bis 15. Januar 2012 


Anselm Kiefer
Essence
2011
Öl, Emulsion, Acryl, Schellack, Waage mit Salz und Farbresten auf Leinwand
3 Teile ? 280 x 190cm, insgesamt 280 x 570 cm


? Anselm Kiefer, 2011
Courtesy Stiftung für Kunst und Kultur e.V.
Abdruck honorarfrei im Rahmen der Ausstellung
im Museum Frieder Burda in Baden-Baden

September Nr. 106/2011

< zurück   weiter >

einfach.alles.finden

Kunstraum Neureut

RAUMK - KULTURZEITUNG FÜR KARLSRUHE und REGION
Monatlich & Kostenfrei